Ideenreich engagiert sein
http://ideenreich.kibac.de/nachrichtenansicht?view=detail&id=f41dd3ed-ee87-45d5-90d0-8242d0c29a38
Bilderfries
 
 
Pfarrfest St. Laurentius: Familie Frings

Pfarrfest St. Laurentius: Familie Frings

Vollbild

 
 

 

ideenReich-Team befragt Pfarrfest-BesucherInnen in St. Laurentius

Drei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Das war die Idee für den "ideenReich engagiert sein!"-

Stand des ideenReich-Teams aus St. Laurentius beim Pfarrfest am Sonntag, den 9. September 2012:

Erstens für das Projekt Werbung machen, zweitens die BesucherInnen informieren, was schon alles durch ehrenamtliches Engagement in der Gemeinde  St. Laurentius realisiert wird, und drittens erfragen, was sich die BesucherInnen für ihre Gemeinschaft noch wünschen und was sie selbst dazu beisteuern können.

Die spätsommerliche Hitze erschwerte es dem Team, bestehend aus den Ehrenamtlichen Resi und Hermann-Josef Frings sowie der hauptamtlichen Team-Mitarbeiterin beim regionalen Caritasverband Heidi Baumsteiger und der Projektkoordinatorin beim Diözesanrat der Katholiken im Bistum Aachen, Nicole Gabor, die Menschen zum Stand zu locken.

Doch ganz vergebens war die Mühe nicht! Viele Gäste wurden von dem orangefarbigen ideenReich-Logo an den Stand gelockt. Sie waren überrascht über das große ehrenamtliche Angebot in St. Laurentius, das Resi Frings in einer 10-seitigen Broschüre zusammengetragen hatte.

Zugleich wurden aber auch Sorgen geäußert, wie zum Beispiel, dass der jugendliche Nachwuchs an EhrenamtlerInnen nachließe.

Auch neue Ideen entstanden am ideenReich-Stand: Warum nicht Tagesausflüge für Familien und Erwachsene außerhalb der Gemeinde anbieten und so neue Laurensberger kennenlernen?

Im nächsten Schritt tragen das ideenReich-Teams aus Laurensberg die Ergebnisse des Sonntags zusammen, werten sie aus und überlegen, wie weiter vorgegangen wird.

Neben dem Team aus der GdG Aachen Nord-West existieren bisher zwei weitere ideenReich-Teams, die am 22. September bei einem Qualifizierungsangebot ihre Projektideen planen werden.

Weitere ideenReich-Termine sind ein Qualifizierungangebot zum Thema "Ehrenamt, strukturelle Rahmenbedingungen und Standards" sowie ein Vernetzungstreffen aller Teams zum Ende des Jahres hin.

Des Weiteren steht für den 14. November 2012 von 18.00 bis ca. 21.00 Uhr ein Diskussionsabend zum Thema "Neuer Wein in neue Schläuche - Herausforderungen und Chancen für das kirchliche Ehrenamt" im Café Miteinander an.

Bei der Veranstaltung wird der Paradigmenwechsel im kirchlichen Ehrenamt und der Umgang der Kirche damit thematisiert. EhrenamtlerInnen, die das Gemeinde- und kirchliche Leben mitgestalten, werden erzählen, welche Erfahrungen sie mit ihrem Ehrenamt gemacht haben. Zusammen mit ihnen, einer Vertretung des Bistums, des Diözesanrats, der Kirche vor Ort und der Gesellschaft wird dann gemeinsam diskutiert werden, welche Herausforderungen und zugleich Chancen das neue kirchliche Ehrenamt mit sich bringt. Im Anschluss lädt der Diözesanrat der Katholiken im Bistum Aachen Sie zum Austausch bei einem Glas Wein ein.


Von Monika Herkens

Veröffentlicht am 12.09.2012

 
Test